Website-Box CMS Login
... zur Startseite
NavigationMENÜ
logo-tri-600
header2021-2lheader2021-2l
header2021-2rheader2021-2r

Sichtungstermine für den Nachwuchskader

  • 20.03.2022
    für weiter Infos Mail an philipp@sttrv.at

Landesleistungszentrum - LLZ

-

runLLZ

Im Jahr 2017 wurde das Ziel gesetzt, den Status eines Landesleistungzentrums zu bekommen.
Dies wurde nun im Sommer 2021 erreicht.
Langjährige Erfahrung in Kombination mit neuen Fördermaßnahmen unterstützen Athleten zwischen 14 und 25 Jahren auf ihrem Weg zum Hochleistungssport.
Dank kooperativer Vereine konnte bereits ein junger und motivierter Kader aufgestellt werden bereits sowohl nationale als auch internationale Erfolge feiern durfte.

 

Kontakt Landesleistungszentrum:

Philipp Reiner - philipp@sttrv.at

Kader LLZ - Triathlon (Stand April 2022)


NameVereinJahrgang
Carina ReichtSV Triathlon Team Personal Peak2001
Florentina PrünsterSU TRI STYRIA2005
Raphael DolinschekSU TRI STYRIA2007
Simeon DolinschekSU TRI STYRIA2005
Jan AlbSU TRI STYRIA2004
Lisa Marie GrubmüllerSU TRI STYRIA2007
Vanessa LengheimerSU TRI STYRIA2003
Tobias SchifferSU trigonomic Austria2003

Kriterien zur Aufnahme 2022            
 

Schüler A, Jugend, Junior*innen:

  • Zugehörigkeit zum ÖTRV-Nachwuchskader 2022.
  • Maximal 8% Rückstand auf den Sieger der Österreichischen Meisterschaften im Supersprint (bei Junioren: Sprint) oder Aquathlon in der Saison 2021 oder 2022.
  • Medaille bei den Österreichischen Meisterschaften 2021 oder 2022 im Supersprint (bei Junioren: Sprint) oder Aquathlon. 
  • Einberufung der Sportdirektion aufgrund herausragender Leistungen in nicht näher definierten Rennen, bei vergangenen Sichtungen des Nachwuchskaders oder bei Leistungstests unter Berücksichtigung des biologischen Entwicklungsstandes und Einschätzung des Potentials der Athlet*in.

Schüler B:

  • Einberufung der Sportdirektion aufgrund herausragender Leistungen in nicht näher definierten Rennen, bei vergangenen Sichtungen des Nachwuchskaders oder bei Leistungstests unter Berücksichtigung des biologischen Entwicklungsstandes und Einschätzung des Potentials der Athlet*in, welche ein Training mit deutlich älteren Athleten für sinnvoll erscheinen lassen.

Elite ab U23 (Kurzdistanz):

  • Zugehörigkeit zum ÖTRV-Kader 2022
  • ITU Welt- und Europacupstarter der Saison (Kriterien laut ÖTRV Sportordnung)
  • Medaille bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Kurz- oder Sprintdistanz 2021 oder 2022.
  • Einberufung der Sportdirektion aufgrund herausragender Leistungen in nicht näher definierten Rennen und Einschätzung des Potentials des Athleten auf internationalen Ebene.

                                                            

 

Nachwuchskader des Triathlonverbandes Steiermark (Nachwuchskader STTRV)

Kriterien zur Aufnahme 2022:

Die Voraussetzungen und Kriterien für eine Aufnahme ergeben sich aus der Bewertungsmatrix des Triathlonverbandes Steiermark. Aufgenommen werden die 6 punktebesten Athletinnen aus 2 angebotenen Kadersichtungen. (12.08.2021 und 20.03.2022)

Schüler*innen des Sportborg Monsberger* und der Sportmittelschule Bruckner sind automatisch im  Nachwuchskader und dürfen an den LLZ-Schwimmtrainings teilnehmen.

 

Nachwuchskader STTRV 2022 (Stand April 2022)

Aus oben genannten Kriterien ergibt sich aktuell für das Jahr 2022 folgender Nachwuchskader      

Fabio Sattler – Sportmittelschule Bruckner (2006)
 

Für ein eventuelles Nachrücken bei Aktivitäten (zB Trainingslager, Wettkampfreisen, etc) des Verbandes wird die Reihung nach den erreichten LEAA-Punkten berücksichtigt.

*: ab Schuljahr 2022/23 bedarf es einer Mindestpunktezahl bei der Kadersichtung für die Aufnahme in das Sportborg Monsberger.

 

Kriterien für Teilnahme am Schwimmtraining ohne LLZ Status:
Weibliche Athletinnen: Es muss im Zuge einer offiziellen Sichtung oder im Beisein eines Kadertrainers eine Zeit von mindestens 5:40 Minuten über 400 Meter im 50 Meter Becken geschwommen werden.  Ab dem Beginn des 19. Lebensjahres muss die Mindestzeit für das jeweilige Alter Laut LEAA Tabelle geschwommen werden.
Männliche Ahleten: Es muss im Zuge einer offiziellen Sichtung oder im Beisein eines Kadertrainers eine Zeit von mindestens 5:15 Minuten übe 400 Meter im 50 Meter Becken geschwommen werden. Ab dem Beginn des 19. Lebensjahres muss die Mindestzeit für das jeweilige Alter Laut LEAA Tabelle geschwommen werden.

Die Zeitlimits können nach Anmeldung unter Aufsicht eines Kadertrainers geschwommen werden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie unter Impressum
OK